· 

FRAU / MANN

 

 

 

Eine Frau ist LIEBE. Sie kommt mit einer Seele auf diese Erde, die göttlich ist. Sie strahlt, sie lacht, sie lebt sich. Sie zeigt Emotionen und lebt ihre Gefühle. Sie strahlt die ganze Zeit LIEBE in diese Welt und ihre Augen leuchten wie Diamanten. Sie ist hinreißend, vertraut der Welt und den Menschen um sich herum und verliert keinen Gedanken daran, was andere von ihr halten sollten. Mädchen tanzen im Kaffee vor allen Leuten, lachen, toben und schauen dir tief in die Augen. Sie erfreuen sich an sich selbst. Sie interessiert es nicht, was andere denken könnten.

 

Erst, wenn sie älter werden, beginnen sie an sich zu zweifeln.

Das Ego rückt in den Vordergrund.

Die Erziehung prägt sie. Die Welt prägt sie. Die Erfahrungen prägen sie.

Sie machen schmerzhafte Erfahrungen. Emotional abwesende Menschen sagen ihnen, sie wären nicht hübsch genug, so wie sie sind. Sie müssten anders sein. Sie dürften nicht sagen, was sie denken, sie dürften nicht frei heraus leben, weil man das nicht tut. Sie fangen an, sich selbst zu kontrollieren. Ihr Essen, Ihr Gewicht, Ihr Aussehen, Ihren Körper, Ihre Bewegungen. Sie schlittern in ein Leben, das auf Methoden und Techniken basiert, weil sie sich die Ego-Strukturen der Männer zum Vorbild machen. Sie lernen von eingefahrenen männlichen Vorbildern, die nie gelernt haben, wirklich Liebe zuzulassen. Sie lernen die Rolle der Mutter, die Männern alles hinterhertragen, bedürftig sind und sehnsüchtig darauf warten, dass Männer endlich erkennen, dass SIE wertvoll sind. Sie fangen an, sich zu vergessen und zu verleugnen. Sie lernen in dieser Welt, dass ihre WERTE wie Emotionalität, Sensibilität, Weichheit, Sanftmütigkeit keine Zustimmung finden. Sie lernen, dass Macht, Geld, Lügen und Manipulation nötig sind, um vorwärts zu kommen. Sie eignen sich all das an, weil sie endlich gesehen werden möchten. Sie wollen etwas erreichen. Sie sind nicht mehr das kleine unbedarfte Mädchen, das sich selbst einfach lebt, aus sich heraus, sie fangen an, ZU DENKEN. 

Sie fangen an, ihre unendlich schöne Seele zu verleugnen, stellen ihre HERZENSWERTE in den Hintergrund, fangen an, diese wundervollen Eigenschaften, die nicht anerkannt und wertgeschätzt werden, zu unterdrücken und sie in den Schatten zu stellen, zu verdrängen, sie ins Unterbewusstsein zu verbannen. Zu schmerzhaft waren die Erfahrungen mit offenem Herzen. Sie fangen an, Rollen zu spielen. Masken zu tragen und sich von äußeren Produkten und Klamotten abhängig zu machen. Weil sie nicht mehr an ihre Schönheit glauben, an den Diamanten, den sie als Kind in ihren AUGEN hatten.

Also machen sie sich abhängig von diesem Zeug, von Männern, die ihren Diamanten nie sehen werden, weil sie selbst leer und ausgelaugt sind und sich schützen davor, wahrhaftig, ehrlich und aufrichtig geliebt zu werden. Die Liebe in Portionen wollen, weil sie es sonst nicht aushalten würden. Wenn sie überhaupt noch Liebe zulassen.

Sie fangen an, alles an sich zu verändern, zu optimieren und perfekter zu machen. Nichts darf mehr so sein, dass es schwach, sensibel oder natürlich wirkt. DENN DAS REICHT NICHT. Wäre zu langweilig. Dabei ist genau das der SCHLÜSSEL zu ihrem inneren Diamanten.

 

Und eines TAGES, wenn genug Leid, genug Sehnsucht, genug Schreie von diesem kleinen Kind in ihnen da ist, wenn dieses Kind einfach wieder tanzen möchte, singen möchte, lachen möchte und danach schreit, einfach wieder zu lieben, egal ob LIEBE zurückkommt oder nicht. Wenn die Seele schreit: "ICH will mich endlich wieder VERSCHENKEN ohne zu erwarten.", werden sie ihren Diamanten wieder entdecken.

Sie werden wieder anfangen, zurück zu gehen, zu dieser kleinen Prinzessin mit Glitzer auf dem Haar und rosa Kleidchen.

Sie werden es wieder in die Arme schließen, in sich heilen und frei sein. Frei von Männern, die ihnen nie das gaben, was sie sich wünschten,

weil sie es selbst bereits sind. LIEBE!

 

Und erst dann können sie sich abwenden, können nach Hause gehen, können sich selbst begegnen.

Erst dann können sie endlich wieder diesem zarten, sensiblen, weichen Wesen in sich folgen.

Das Wesen wertschätzen, das sie selbst einst begonnen haben, abzulehnen.

Werden wieder das weiche, sanfte Mädchen von damals. Das die Welt bunter macht und in allen Farben strahlt.

Erst dann werden sie sich wieder spüren und fühlen. Werden alle Methoden und Techniken über Bord schmeißen,

weil sie selbst wissen, wie wundervoll sie aus sich selbst heraus sind, wenn sie einfach das leben, was sie immer schon waren.

Wenn sie nichts äußeres mehr benötigen, um ihre Schönheit und ihr Strahlen zu leben und einfach von innen heraus wunderschön sind

und sich dem bewusst sind.

Und erst dann können sie sich abwenden, wenn Männer nicht ihrem Herzen folgen und die Schönheit, den Diamanten nicht erkennen können, weil sie ihr eigenes Herz verleugnen. Erst dann können sie gehen. Können NEIN sagen zu dieser mangelhaften Beziehung im Außen, weil sie wieder in die Fülle zu sich selbst und ihrem Herzen gehen. Erst dann sind sie sich selbst gut genug, schön genug, liebenswert genug. Erst dann erwarten sie nicht mehr. Erst dann geben sie wieder. Erst dann können sie wieder "ja" und "nein" in Liebe zu sich sagen. Erst hier können sie wieder der sein, der sie immer schon waren und das leben, was sie immer schon in sich trugen. Hier sind sie frei. Sie wünschen nicht mehr, weil sie es selbst schon haben, sie brauchen nicht mehr, weil sie es selbst schon sind, sie erwarten nicht mehr, weil sie sich selbst schon alles geben können.

 

Hier sind wir endlich Königinnen der LIEBE zu uns selbst.

Hier können wir ruhig sein, schön sein, sensibel sein, leicht sein, Liebe sein.

Wenn wir zu uns selbst, zu unserem eigenen Herzen, zurück gekehrt sind.

Dort, wo sich ALLES auflöst und LIEBE bleibt, wenn ALLES, das wir angefangen haben, über uns zu glauben,

wieder abgelegt wird, die Masken gefallen sind, die Techniken beendet werden und unser SEIN so ist, wie es wahrhaftig schon immer war. 

 

 

© Marina Widegger

www.reco-frauen.de

 

 

*Teilen erlaubt, wenn ausschließlich mit meinem Namen markiert, Domain, Text & Bild im Ausgangszustand. 

Du hast Freude daran, meine Texte finanziell zu unterstützen: PayPal Me ermöglicht Dir das. Vielen lieben Dank an Dich. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0